Die schwarze Null unter Beschuss
Markt­kom­mentar KW 49 | 2019

D

Mit dem Aus­gang der Wahl zum SPD Vor­sitz zugunsten des Duos Walter-Bor­jans / Esken musste Mister “Schwarze Null“ Olaf Scholz eine schwere Schlappe ein­ste­cken. Das neue Füh­rungsduo aus dem linken Flügel der SPD hatte sich als Kri­tiker der Politik des aus­ge­gli­chenen Haus­halts und der GroKo gegen den amtie­renden Finanz­mi­nister posi­tio­niert. Mit dem anste­henden Macht­wechsel steigt nun das Risiko eines SPD Aus­tritts aus der Regie­rungs­ko­ali­tion oder zumin­dest einer Neu­ver­hand­lung des Koalitionsvertrages. 

Die Erwar­tung einer poten­ti­ellen Aus­wei­tung der deut­schen Staats­aus­gaben beflü­gelte sogleich die euro­päi­schen Akti­en­märkte am Montag. Posi­tive Kon­junk­tur­daten aus China sorgten eben­falls für Unter­stüt­zung. Die euro­päi­schen Anlei­he­märkte mussten im Gegenzug Ver­luste hin­nehmen. Der damit ver­bun­dene schnelle Zins­an­stieg zeigt den poli­ti­schen Akteuren, dass eine zukünf­tige Auf­wei­chung der Haus­halts­dis­zi­plin nicht zum Null­tarif zu haben ist. Eine mas­sive Aus­wei­tung der Neu­ver­schul­dung zu den aktu­ellen Nega­tiv­zinsen bleibt damit poli­ti­sches Wunsch­denken.

Chart der Woche

Zinsen für die 10-jäh­rigen deut­schen Staatsanleihen

Was für ein Käse

Ab Dienstag drehte sich die Stim­mung und die Märkte wandten sich wieder den inter­na­tio­nalen Han­dels­strei­tig­keiten zu. Diesmal glaubt sich Donald Trump von Emma­nuel Macron durch die Ein­füh­rung einer neuen Digi­tal­steuer pro­vo­ziert. Die USA sieht eine Dis­kri­mi­nie­rung der großen Inter­net­kon­zerne Google, Amazon, Face­book & Apple und droht mit Straf­zöllen auf fran­zö­si­schen Käse, Cham­pa­gner und Hand­ta­schen. Die EU im Gegenzug droht der USA wie­derum mit Gegen­maß­nahmen. Here we go again…
Die Akti­en­märkte finden das alles Käse und gehen auf Tauchstation.

Zum Wochen­aus­klang ent­scheidet sich wohl am Freitag auf dem SPD Par­teitag die Zukunft der GoKo und damit die wei­tere Aus­ge­stal­tung der deut­schen Fiskalpolitik.

Du möch­test unseren Markt­kom­mentar nicht mehr ver­passen? Dann lasse ihn Dir wöchent­lich per Mail zukommen.

Zur Beach­tung: Die in diesem Doku­ment ent­hal­tenen Infor­ma­tionen stellen keine Anla­ge­be­ra­tung dar, eine Haf­tung ist ausgeschlossen.


Über den Autor

Benjamin Kaden

Hi, ich bin Benjamin, Leiter Asset Management von EVERGREEN. Ich freue mich, Privatanlegern den Zugang zu innovativen und professionellen Investmentlösungen zu ermöglichen. Auf unserem Blog teile ich mein Finanzwissen mit Euch.

Kommentar hinzufügen