Hammer ohne Wir­kung
Markt­kom­mentar KW 35 | 2020

H

Am Don­nerstag ver­kün­dete die US-Noten­bank eine Umstel­lung ihrer Infla­ti­ons­po­litik – was unscheinbar klingt ist eigent­lich eine der bedeu­tendsten Ent­schei­dungen der jün­geren US-Geld­po­litik. Die Umstel­lung wird als Zei­chen gesehen, dass die zu Corona aus­ge­fah­rene frei­zü­gige Geld­po­litik auch nach einer Erho­lung des Arbeits­marktes weiter bei­be­halten wird, um im lang­fris­tigen Durch­schnitt die gewünschte Infla­ti­ons­quote zu errei­chen. Die ver­kün­dete Ände­rung war vom Markt jedoch lange erwartet worden und ließ die Börse daher kalt. 

In den USA mel­deten sich diese Woche der­weil wieder über eine Mil­lion neue Arbeits­lose. Dies bestä­tigt die Erwar­tungen des Marktes und zeigt, dass der posi­tive Trend der letzten Wochen im US-Arbeits­markt nicht nach­haltig war. 

Die welt­weiten Akti­en­märkte haben, beflü­gelt von Hoff­nungen auf einen bal­digen Corona Impf­stoff, eine starke Woche hinter sich. Zum Ende der Woche hin blieben dann jedoch neue posi­tive Impulse aus

Die Wirren des ältesten Akti­en­index der Welt 

Der älteste Akti­en­index der Welt steht vor einer der größten und viel­leicht sinn­lo­sesten Umschich­tungen seiner jün­geren Geschichte. Hin­ter­grund der Umschich­tung ist der bevor­ste­hende Akti­en­split von Apple, um es ver­ein­facht zu sagen: Apple schneidet seinen Kuchen in klei­nere Stücke, an der Gesamt­größe des Kuchens ändert sich jedoch nichts. Dies ist auch der Grund, warum moderne Indizes auf die Ver­än­de­rung nicht reagieren. 

Der Dow Jones Indus­trial Average, ein Index der 30 „größten“ US-Unter­nehmen, ver­gleichbar mit dem DAX, richtet sich anders als moderne Indizes aber nicht nach der tat­säch­li­chen Größe des Unter­neh­mens, son­dern nach der Höhe ihres Akti­en­kurses. Folg­lich ist bei­spiels­weise das zweit­größte US-Unter­nehmen Amazon, nicht im Index ver­treten, da sein Akti­en­kurs im Ver­gleich zu anderen Unter­nehmen geringer ist. Dies führt zu einer voll­kommen unre­prä­sen­ta­tiven Gewich­tung des Dow Jones, einem beson­ders von Pri­vat­an­le­gern immer noch als wichtig erach­tetem Index. Daher gilt beim ver­meint­lich ein­fa­chen Leit­index, wie Dow Jones oder DAX, was bei allem gilt: über­springt nie das Kleingedruckte. 

Du möch­test unseren Markt­kom­mentar nicht mehr ver­passen? Dann lasse ihn Dir wöchent­lich per Mail zukommen.

Zur Beach­tung: Die in diesem Doku­ment ent­hal­tenen Infor­ma­tionen stellen keine Anla­ge­be­ra­tung dar, eine Haf­tung ist ausgeschlossen.


Über den Autor

Benjamin Kaden

Hi, ich bin Benjamin, Leiter Asset Management von EVERGREEN. Ich freue mich, Privatanlegern den Zugang zu innovativen und professionellen Investmentlösungen zu ermöglichen. Auf unserem Blog teile ich mein Finanzwissen mit Euch.

Kommentar hinzufügen