Kaufen, wenn die Kanonen don­nern?
Markt­kom­mentar KW 03 | 2020

K

Nach ruhigen Fei­er­tagen und pünkt­lich zum Jah­res­auf­takt drohte den Märkten neuer Stress an der geo­po­li­ti­schen Front. Mit der Liqui­die­rung des ira­ni­schen Gene­rals Sol­ei­mani zün­delt Donald Trump gefähr­lich nahe am nah­öst­li­chen Pul­ver­fass. Der Iran reagierte auch umge­hend mit Säbel­ras­seln und kün­digte mili­tä­ri­sche Ver­gel­tungs­maß­nahmen an. 

Die Sorgen um eine wei­tere Eska­la­tion des Kon­fliktes domi­nierten daher die Kapi­tal­märkte am Wochen­an­fang. Öl und als sicher gel­tende Anlagen wie Gold und Staats­an­leihen ver­teu­erten sich merk­lich. Ris­kante Anlagen wie Aktien mussten im Gegenzug auf breiter Basis Ver­luste hinnehmen.

Am Mitt­woch erfolgte dann der ira­ni­sche Gegen­schlag in Form von Rake­ten­an­griffen auf US-Stütz­punkte im Irak. Kaum vorbei, klet­terten die glo­balen Akti­en­in­dizes auf neue All­zeit­hochs. Der Beob­achter reibt sich ver­wun­dert die Augen. Stehen wir nicht kurz vor einem neuen Krieg im Nahen Osten?

Nun, anschei­nend wurden die Ame­ri­kaner vor­ge­warnt und es kam zu keinen Toten und Ver­letzten. Trump twit­tert „All is well!“ und plant keine wei­tere Ver­gel­tung. Damit klare Signale der Dees­ka­la­tion von beiden Seiten und anschei­nend Grund genug für die Anleger, die Akti­en­märkte auf neue Rekord­stände zu treiben. Es bleibt abzu­warten, wie lange der brü­chige Frieden hält.

Chart der Woche

Arbeits­lo­sen­quote USA

Arbeits­lo­sen­quote USA

It’s the eco­nomy, stupid.

Auch von Seiten der Real­wirt­schaft kommen eher posi­tive Mel­dungen. Kon­junk­tur­in­di­ka­toren wie der ISM Non Manu­fac­tu­ring und PMI Ser­vices jen­seits und dies­seits des großen Teichs zeigen nach wie vor eine wach­sende Dienst­leis­tungs­wirt­schaft. Anste­ckungs­sym­ptome aus der welt­weit schwä­chelnden Indus­trie sucht man bisher vergebens.

Am Freitag konnten die viel­be­ach­teten US Arbeits­markt­zahlen mit einem Rekord­tief in der Arbeits­lo­sen­quote überzeugen.

Alles in allem ein tur­bu­lenter aber gelun­gener Start in das neue Börsenjahr.

Du möch­test unseren Markt­kom­mentar nicht mehr ver­passen? Dann lasse ihn Dir wöchent­lich per Mail zukommen.

Zur Beach­tung: Die in diesem Doku­ment ent­hal­tenen Infor­ma­tionen stellen keine Anla­ge­be­ra­tung dar, eine Haf­tung ist ausgeschlossen.


Über den Autor

Benjamin Kaden

Hi, ich bin Benjamin, Leiter Asset Management von EVERGREEN. Ich freue mich, Privatanlegern den Zugang zu innovativen und professionellen Investmentlösungen zu ermöglichen. Auf unserem Blog teile ich mein Finanzwissen mit Euch.

Kommentar hinzufügen