Die glo­balen Akti­en­märkte blieben diese Woche weiter positiv gestimmt und setzten die Auf­wärts­be­we­gung der letzten Woche fort. Der Deut­sche Akti­en­index Dax konnte sich über der Marke von 13.000 Punkten sta­bi­li­sieren und bil­dete damit ein neues Jah­res­hoch aus. Die ame­ri­ka­ni­schen Pen­dants an der Wall Street konnten am Don­nerstag neue Rekord­stände verzeichnen.

Chart der Woche

DAX Per­for­mance Index

DAX Per­for­mance Index

Der Welt­un­ter­gang muss warten

Der ver­dutzte Beob­achter steht an der Sei­ten­linie und reibt sich ver­wun­dert die Augen: Standen wir nicht gerade vor einer Rezes­sion mit sin­kender Wirt­schafts­leis­tung, Arbeits­lo­sig­keit und Depres­sion? Also auf gut Deutsch dem all­ge­meinen Welt­un­ter­gang? Was ist nur passiert?

Nun ja, soviel Neues gibt es tat­säch­lich nicht zu berichten. Die Brexit Situa­tion in UK haben wir ja bereits zur Genüge durch­ge­kaut. Aktuell beginnt der Wahl­kampf für die General Elec­tion am 12. Dezember. Boris Johnson werden gute Chancen ein­ge­räumt. Wenn ihm da mal nicht Nigel Farage, Chef der Brexit-Party, einen Strich durch die Rech­nung macht. Ein Rest­ri­siko für den No-Deal Brexit bleibt also wei­terhin bestehen.

Tau­wetter

Bezüg­lich der Han­dels­ge­spräche zwi­schen den USA und China gibt es täg­lich posi­ti­vere Was­ser­stands­mel­dungen. Eine Eini­gung und Ent­span­nung des Kon­fliktes scheint zum Greifen nahe. So ver­kün­deten beide Seiten den gegen­sei­tigen Abbau von Zöllen, sollte es zu einer Eini­gung kommen. Die Erwar­tung einer bal­digen geo­po­li­ti­schen Ent­span­nung wird jetzt fest von den Märkten ein­ge­preist. Man­gels kon­kreter Ergeb­nisse droht aber auch erheb­li­ches Rück­schlag­po­ten­zial.

Kon­junk­tur­daten und Unter­neh­mens­er­geb­nisse über­raschten meist auf der posi­tiven Seite. So kamen die euro­päi­schen Ein­kaufs­ma­na­ger­indizes und Ein­zel­han­dels­um­sätze etwas besser als erwartet. Die deut­schen Exporte zogen im Sep­tember mit +1,5 % wieder deut­lich an. Damit könnte das Q3 knapp an einer Rezes­sion vorbeischrammen.

Alles in allem etwas Rücken­wind für die Märkte. Aber Anlass zur Euphorie? Wohl kaum. Aber spon­tane Par­ties sind ja bekannt­lich die besten…

Du möch­test unseren Markt­kom­mentar nicht mehr ver­passen? Dann lasse ihn Dir wöchent­lich per Mail zukommen.

Zur Beach­tung: Die in diesem Doku­ment ent­hal­tenen Infor­ma­tionen stellen keine Anla­ge­be­ra­tung dar, eine Haf­tung ist ausgeschlossen.