Unsere Aus­schluss­kri­te­rien

Ausgestreckte Hand, die ein Nein signalisiert

Unsere Aus­schluss­kri­te­rien sind fester Bestand­teil des Nach­hal­tig­keits­pro­zesses, den alle Emit­tenten durch­laufen müssen, bevor sie für einen der EVER­GREEN-Fonds zuge­lassen werden. Dieser Pro­zess besteht aus ins­ge­samt vier Stufen, bei denen die Level I Kri­te­rien auf Stufe 1 und die Level II Kri­te­rien auf Stufe 4 Anwen­dung finden.

Der EVERGREEN Nach­hal­tig­keits­pro­zess inklu­sive der hier beschrie­benen Aus­schluss­kri­te­rien findet Anwen­dung auf fol­gende Fonds:

- Ever­green Sus­tainable World Bonds (DE000A3DQ2X7 & DE000A3DQ2W9)
— Ever­green Sus­tainable World Stocks (DE000A3DQ2Z2 & DE000A3DQ2Y5)

Die Fonds Ever­green PDI Yin (DE000A2PMXW3) und Ever­green PDI Yang (DE000A2PMXW3) befinden sich der­zeit noch in der Übergangsphase.

Level I (Aus­schluss)

Die Level I Aus­schluss­kri­te­rien finden Anwen­dung auf alle Ein­zel­titel inner­halb der betrof­fenen Fonds. Sie stellen ein Minimum an Nach­hal­tig­keit hin­sicht­li­cher alle Aspekte des ESG mit Fokus auf Social (S) und Gover­nance (G) sicher. Sie richten sich nach den „Do No Signi­fi­cant Harm“ Kri­te­rien der Bun­des­an­stalt für Finanz­auf­sicht (BaFin), den „Principal Adverse Impacts“ nach dem deut­schen Ziel­markt­kon­zept, den “Good Gover­nance” Prin­zi­pien der Euro­päi­schen Union sowie den Stan­dard­aus­schluss­kri­te­rien gän­giger ESG Indizes. Sie ent­spre­chen der „Exclu­sion“ Invest­ment Stra­tegie nach Eurosif und beinhalten alle Aspekte des ESG mit Fokus auf Social (S) und Gover­nance (G).

Staaten

Was gilt als Staat im Sinne dieser Aus­schluss­kri­te­rien? Als Staaten zählen alle Emit­tenten, die eine Instanz dar­stellen, welche die Auto­rität hat ein Land zu regieren und diese Auto­rität durch die Ver­einten Nationen aner­kannt wird. Ein Emit­tent gilt eben­falls als Staat, wenn es sich um einen Agenten dieser Auto­rität han­delt, wel­cher ein­ge­schränkte Regie­rungs­kom­pe­tenz besitzt.

Mit­hilfe des Freedom House Index werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die anhand des Global Freedom Status als “Not Free” klas­si­fi­ziert werden.

Mit­hilfe des Cor­rup­tion Per­cep­tion Index werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die durch Trans­pa­rency Inter­na­tional weniger als 30 Cor­rup­tion Per­cep­tion Index Points zuge­ordnet bekommen.

Mit­hilfe des Human Deve­lo­p­ment Index werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die durch die Ver­einten Nationen einen Human Deve­lo­p­ment Index Value von unter 0,7 zuge­ordnet bekommen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die das Pariser Kli­ma­ab­kommen nicht unter­zeichnet haben.

Unter­nehmen

Was gilt als Unter­nehmen im Sinne dieser Aus­schluss­kri­te­rien? Als Unter­nehmen zählen alle Emit­tenten, die eine wirt­schaft­liche Tätig­keit ver­folgen und nicht unter die Defi­ni­tion eines Staates oder einer über­staat­li­chen Orga­ni­sa­tion fallen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung von Alkohol gewinnen. Alkohol ist defi­niert als jede ver­go­rene Spi­ri­tuose, die Ethyl­al­kohol oder Ethanol als berau­schendes Mittel ent­hält. (Thres­hold: > 5 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus dem Ver­trieb von Alkohol gewinnen. Alkohol ist defi­niert als jede ver­go­rene Spi­ri­tuose, die Ethyl­al­kohol oder Ethanol als berau­schendes Mittel ent­hält. (Thres­hold: > 30 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb fos­siler Brenn­stoffe (Braun­kohle, Stein­kohle, Torf, Erdgas und Erdöl) gewinnen. Dies beinhaltet auch Fracking und Ölsande. (Thres­hold: = 0 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb aus fos­silen Brenn­stoffen (Braun­kohle, Stein­kohle, Torf, Erdgas und Erdöl) gewon­nener Energie gewinnen. Netz­be­treiber zählen nicht hierzu. (Thres­hold: > 10 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb von Glücks­spiel gewinnen. Glücks­spiel ist defi­niert als der Ein­satz von Geld oder Wert­ge­gen­ständen auf den Aus­gang eines Spiels, eines Wett­be­werbs oder eines Ereig­nisses, dessen Aus­gang vom Zufall abhängt, im Bewusst­sein des Risikos und in der Hoff­nung auf einen Gewinn. (Thres­hold: = 0 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die an Rechts­fällen im Zusam­men­hang mit Kin­der­ar­beit betei­ligt waren, die Wider­stand gegen ver­bes­serte Prak­tiken leisten oder die wie­der­holt in der Kritik durch NGOs und/oder andere dritte Beobachter:innen stehen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die wie­der­holt gegen Umwelt­ge­setze ver­stoßen, die Pro­jekte mit mas­siver nega­tiver Aus­wir­kung auf die Gesell­schaft oder die Umwelt oder Raubbau natür­li­cher Res­sourcen betreiben und die wie­der­holt in der Kritik durch NGOs und/oder andere dritte Beobachter:innen stehen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die Tier­hal­tung oder ‑pro­duk­tion zum Zwecke des Ver­triebs im Sinne der GICS Klas­si­fi­zie­rung „Con­sumer Dis­cre­tio­nary“ betreiben bzw. im Ver­trieb tie­ri­scher Pro­dukte im Sinne der GICS Klas­si­fi­zie­rung „Con­sumer Dis­cre­tio­nary“ tätig sind oder wie­der­holt gegen Tier­schutz­ge­setze ver­stoßen haben. (Thres­hold: = 0 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die Tier­ver­suche durch­führen. Hiervon aus­ge­nommen sind solche Emit­tenten, die gesetz­liche Vor­schriften ver­folgen. (Thres­hold = 0)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb von por­no­gra­fi­schen Mate­rial gewinnen. Por­no­grafie ist defi­niert als Mate­rial, in dem “ein­deu­tige sexu­elle Hand­lungen” im Vor­der­grund stehen, ins­be­son­dere die Dar­stel­lung oder Beschrei­bung von sexu­ellen oder exe­ku­tiven Akti­vi­täten in las­ziver Weise. (Thres­hold: = 0 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb von Tabak gewinnen. Tabak ist defi­niert als Zusatz­stoff, wel­cher aus der getrock­neten Niko­tin­pflanze gewonnen wird. (Thres­hold: = 0 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die nicht in Über­ein­stim­mung mit dem United Nations Global Com­pact sind.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb von Waffen gewinnen. Als Waffen zählen alle kon­ven­tio­nellen, zivilen, mili­tä­ri­schen, bio­lo­gi­schen und nuklearen Waffen. Als Waffe sind alle Gegen­stände defi­niert die direkt oder indi­rekt zu Offen­siven Zwe­cken genutzt werden können. (Thres­hold: = 0 %)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die einen durch Bloom­berg ermit­telten BESG Gover­nance Pillar Score von 2 unterschreiten.

Über­staat­liche Organisationen

Was gilt als Über­staat­liche Orga­ni­sa­tion im Sinne dieser Aus­schluss­kri­te­rien? Als Über­staat­liche Orga­ni­sa­tion zählen alle Emit­tenten, die von einem oder meh­reren Staaten oder deren Agenten zur För­de­rung der wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung gegründet wurden oder die die aus­drück­liche Garantie oder Unter­stüt­zung durch einen oder meh­rere Staaten oder deren Agenten zuge­si­chert bekommen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die wie­der­holt gegen Umwelt­ge­setze ver­stoßen, die Pro­jekte mit mas­siver nega­tiver Aus­wir­kung auf die Gesell­schaft oder die Umwelt betreiben oder die Raubabbau natür­li­cher Res­sourcen betreiben und die wie­der­holt in der Kritik durch NGOs und/oder andere dritte Beobachter:innen stehen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, bei denen der direkte Ein­fluss durch kon­tro­verse Staaten 25 % über­schreitet. Ein Staat gilt als kon­tro­vers, wenn dieser mit einem durch die Freedom House Orga­ni­sa­tion ver­ge­benen Global Freedom Score von unter 60 bewertet wird. (Thres­hold: > 25 %)

Level II (Aus­schluss & Best in Class)

Die Level II Kri­te­rien gelten für alle Emit­tenten , die durch die Level I Kri­te­rien und den EVERGREEN Nach­hal­tig­keits­aus­schuss frei­ge­geben wurden, deren Invest­ments aber nicht als Impact Invest­ment klas­si­fi­ziert wurde. Sie über­schreiten die Stan­dard­aus­schluss­kri­te­rien (Level I) und wenden einen öko­lo­gisch fokus­sierten „Best in Class“ Ansatz mit mess­baren Klima Metriken an. Die Level II Kri­te­rien ent­spre­chen der „Exclu­sion“ und „Best in Class“ Invest­ment Stra­tegie nach Eurosif und beinhalten alle Aspekte des ESG mit Fokus auf Envi­ron­ment (E).

Staaten

Was gilt als Staat im Sinne dieser Aus­schluss­kri­te­rien? Als Staaten zählen alle Emit­tenten, die eine Instanz dar­stellen, welche die Auto­rität hat ein Land zu regieren und diese Auto­rität durch die Ver­einten Nationen aner­kannt wird. Ein Emit­tent gilt eben­falls als Staat, wenn es sich um einen Agenten dieser Auto­rität han­delt, wel­cher ein­ge­schränkte Regie­rungs­kom­pe­tenz besitzt.

Mit­hilfe des Freedom House Index werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die einen Global Freedom Score unter 60 besitzen.

Mit­hilfe des Cor­rup­tion Per­cep­tion Index werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die durch Trans­pa­rency Inter­na­tional unter 50 Cor­rup­tion Per­cep­tion Index Points zuge­ordnet bekommen.

Mit­hilfe des Human Deve­lo­p­ment Index Ran­kings werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die einen gerin­geren Rang als 30 belegen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die jähr­lich mehr als 15t CO2-Emis­sionen pro Kopf verursachen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die jähr­lich mehr als 20t Treib­hausgas-Emis­sionen pro Kopf ver­ur­sa­chen. Unter Treib­haus­gasen ver­steht man die Summe von sieben Gasen, die direkte Aus­wir­kungen auf den Kli­ma­wandel haben: Koh­len­di­oxid (CO2), Methan (CH4), Distick­stoff­oxid (N2O), Flu­or­chlor­koh­len­was­ser­stoffe (FCKW), teil­ha­lo­ge­nierte Fluor­koh­len­was­ser­stoffe (FKW), per­flu­o­rierte Koh­len­was­ser­stoffe (FKW), Schwe­fel­he­xa­fluorid (SF6) und Stick­stoff­trif­luorid (NF3).

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die einen durch das Sus­tainable Deve­lo­p­ment Solu­tions Net­work ermit­telten SDG Index Score von 70 unterschreiten.

Aus­schluss von Emit­tenten, die ein mit­hilfe des Cli­mate Action Tra­ckers ermit­teltes Grad­ziel von 3 °C überschreiten.

Unter­nehmen

Was gilt als Unter­nehmen im Sinne dieser Aus­schluss­kri­te­rien? Als Unter­nehmen zählen alle Emit­tenten, die eine wirt­schaft­liche Tätig­keit ver­folgen und nicht unter die Defi­ni­tion eines Staates oder einer über­staat­li­chen Orga­ni­sa­tion fallen.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die einen durch Sus­taina­ly­tics ermit­telten Risiko Score von 30 unterschreiten.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die ein durch MSCI ESG Rese­arch ermit­teltes Rating von BB unterschreiten.

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die unmit­telbar Umsatz aus der Her­stel­lung oder dem Ver­trieb aus ato­maren Quellen gewon­nener Energie gewinnen. (Thres­hold: = 0)

Es werden alle Emit­tenten aus­ge­schlossen, die ein Emis­si­ons­in­ten­si­täts-Per­zentil von 50 % im Ver­gleich zur Peer­group über­schreiten. Die Peer­group besteht aus 100 Unter­nehmen, die in der­selben GICS Industry Group tätig sind, sowie vom Umsatz her am nächsten am Emit­tenten liegen. Die Defi­ni­tion der Peer­group erfolgt auto­ma­ti­siert durch Bloomberg.

Über­staat­liche Organisationen

Was gilt als Über­staat­liche Orga­ni­sa­tion im Sinne dieser Aus­schluss­kri­te­rien? Als Über­staat­liche Orga­ni­sa­tion zählen alle Emit­tenten, die von einem oder meh­reren Staaten oder deren Agenten zur För­de­rung der wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung gegründet wurden oder die die aus­drück­liche Garantie oder Unter­stüt­zung durch einen oder meh­rere Staaten oder deren Agenten zuge­si­chert bekommen.

Invest­ments Über­staat­li­cher Orga­ni­sa­tionen, welche nicht durch die Impact Ebene als Impact Invest­ment klas­si­fi­ziert wurden, werden durch die Level II Kri­te­rien ausgeschlossen.

Start­seite/Nach­hal­tig­keit/Aus­schluss­kri­te­rien