Start­seite/Nach­hal­tig­keits­ta­ge­buch/Unsere OKR Ziele für Quartal 3
Nachhaltigkeitstagebuch Julia Geithner

Tage­buch­ein­trag 6: Unsere OKR Ziele für Quartal 3

Liebes Tage­buch,

wir starten voller neuer Pläne ins dritte Quartal für dieses Jahr!

Jeweils am Ende eines Quar­tals halten wir mit allen Mit­ar­bei­tenden immer einen soge­nannten OKR Work­shop. Das O in OKR steht für Objec­tives, auf Deutsch Ziele. KR steht für Key Results, auf Deutsch Kern- oder Schlüsselergebnisse.

Dabei geht es darum, sich in den jewei­ligen Teams klare und erreich­bare Ziele für das kom­mende Quartal zu setzen. Diese werden dann anhand der Schlüs­sel­er­geb­nisse gemessen.

Eines unserer Ziele aus Quartal 2 war bei­spiels­weise: „EVERGREEN soll noch nach­hal­tiger und sozial ver­ant­wort­li­cher werden“. Und messen konnten wir das dann anhand fol­gender erreichter Schlüs­sel­er­geb­nisse: „Wir schaffen eine neue Stelle für Cor­po­rate Social Respon­si­bi­lity“ oder „Unsere Aus­wahl­kri­te­rien für die Anla­ge­pro­dukte in unseren Fonds werden noch strenger und erwei­tern sich um 6 Kri­te­rien“ oder „Wir führen das B Corp Impact Audit durch und sehen, in wel­chen Berei­chen wir aktiv werden können“.

Wäh­rend des OKR Work­shops werten wir dann zuerst das ver­gan­gene Quartal aus und schauen, ob wir alle Ziele erreicht haben, was wir gut gemacht haben und wo wir uns noch ver­bes­sern können.

Danach teilen wir uns in die ein­zelnen Teams auf und erstellen zusammen die Ziele für die kom­menden 3 Monate. Manchmal nehmen wir auch ein Ziel aus dem vor­he­rigen Quartal mit in das neue Quartal, wenn die Auf­gaben zum Bei­spiel anspruchs­voller als gedacht waren oder wenn sich ein Ziel wei­ter­ent­wi­ckelt hat. Die Ergeb­nisse stellen wir anschlie­ßend den anderen Teams vor. Dadurch schaffen wir uns einen Über­blick über alle Ziele und wissen genau, woran alle Mit­ar­bei­tenden in den nächsten Wochen arbeiten, egal ob im Pro­dukt, Mar­ke­ting, Ope­ra­tions, CSR oder im Fonds­ma­nage­ment Team.

Wir haben dabei immer jede Menge Spaß und ich finde, dass unser Zusam­men­halt dadurch echt gestärkt wird. Denn die ein­zelnen Team­ziele ori­en­tieren sich immer auch an unseren über­ge­ord­neten, geschäfts­über­grei­fenden EVERGREEN Zielen. So arbeiten wir stets mit einer gemein­samen Mis­sion und ziehen alle am selben Strang.

OKR Ziele

Unsere aktu­ellen OKR Ziele

Wie ich am Anfang erwähnt hab, startet jetzt schon das dritte Quartal für dieses Jahr. Dafür haben wir uns auch im CSR Bereich wieder wich­tige Ziele vor­ge­nommen. Ein paar davon würde ich Dir gerne kurz vorstellen:

🌍 Wir ver­öf­fent­li­chen unsere NET ZERO 2030 Ver­pflich­tung. Dazu gehören alle Daten zu den CO2 Aus­stößen von EVERGREEN, sowie der Mas­ter­plan, mit dem wir bis spä­tes­tens 2030 die CO2 Neu­tra­lität als Unter­nehmen errei­chen werden.

Wir wollen unsere lokale Gemein­schaft för­dern. Dazu planen wir für Q3 einen Frei­wil­li­gentag mit allen Mit­ar­bei­tenden, an dem wir uns wäh­rend der Arbeits­zeit für ein soziales oder umwelt­be­zo­genes Pro­jekt in Leipzig engagieren.

📚 Wir erwei­tern unsere Schu­lungs­pläne für unsere Mitarbeitenden.

🌱 Wir ent­wi­ckeln unsere Web­seite weiter und bringen die neuen Inhalte über unsere nach­hal­tigen Fonds mit ein.

Ich finde das alles richtig span­nend und freue mich schon jetzt riesig darauf, diese ambi­tio­nierten Ziele gemeinsam mit unserem Team umzusetzen!

Und keine Sorge: Egal was pas­siert, ich halte Dich selbst­ver­ständ­lich wei­terhin auf dem Laufenden.

Julia