Was danach geschah: Die Ent­ste­hungs­ge­schichte von EVERGREEN Teil 2

W

Vor zwei Wochen haben wir die Ent­ste­hungs­ge­schichte von EVERGREEN nochmal für Euch Revue pas­sieren lassen.  
Nach der lang­ersehnten Grün­dung ging es dann natür­lich erst richtig los! Wie EVERGREEN im ver­gan­genen Jahr gewachsen ist, was die bedeu­tenden Mei­len­steine dabei waren und wie wir es letzt­end­lich zum Markt­ein­tritt geschafft haben, erfährst Du in diesem Blog-Bei­trag.

Mai 2019

Start unserer Online-Auf­tritte

Im Mai gingen zunächst die ersten Bei­träge auf unserem Blog online, auf dem wir unter dem Motto „Erfahre alles, was Dir Deine Bank nie erzählen würde“ die großen und kleinen Geheim­nisse aus der Finanz­branche lüften. Außerdem filmten, bear­bei­teten und ver­öf­fent­lichten wir die ersten Videos, in denen EVER­GREEN-Gründer Iven Kurz – ganz seinem Namen ent­spre­chend — kurz und kna­ckig Themen zur Finanz­pla­nung, Kapi­tal­an­lage und Alter­vor­sorge erklärt und wich­tige, häufig gestellte Fragen dazu beant­wortet.

Ein großer Mei­len­stein war der erste Ent­wurf der EVERGREEN Web­site, der am 6. Mai live ging. Bevor wir richtig auf dem Markt durch­star­teten, stellten wir in diesem Zug schonmal Vor­ab­infor­ma­tionen zu unserer PDI-Tech­no­logie und unserem Anla­ge­kon­zept bereit.

Obwohl der Name EVERGREEN ja eigent­lich per­fekt zu dem fri­schen Früh­lings­monat Mai passt, kam es in dieser Zeit zu Über­le­gungen, ob man nicht doch nochmal über Alter­na­tiven nach­denken sollte. Letzt­end­lich sind wir – wie man sieht – zur Besin­nung gekommen und unserem Ursprungs­namen treu geblieben. Passt ja auch ziem­lich gut, oder? Der Name ist auf einer Dach­ter­rasse in Frank­furt auf­ge­kommen und soll ganz bewusst anders sein, als alle anderen Namen der dort eta­blierten Finanz­branche. Wenn anders sein das Ziel sein soll, kann man das auch zeigen.

Den Brain­stor­ming Pro­zess kann man sich dabei in etwa so vor­stellen: „Alters­vor­sorge für Jeder­mann“, „Forever Young“, „Ewig Jung“, „Ever Young“, „EVERGREEN“. Außerdem wollen wir ja auch für dyna­mi­sches, leben­diges Wachstum sorgen, da ist die Asso­zia­tion mit der Pflan­zen­welt gern gesehen.
Auch zu unserem Anla­ge­kon­zept passt der Name her­vor­ra­gend. In stür­mi­schen Markt­si­tua­tionen sorgt unser Wert­si­che­rungs­kon­zept dafür, dass nur wenige Blätter ver­loren gehen und an den son­nigen Tagen schnelles Wachstum folgt.

Juli 2019

Der Finanz­planer geht an den Start

Am 17. Juli wurde die Web­site dann inter­aktiv. Ab diesem Zeit­punkt konnten alle Inter­es­sierten unseren Finanz­planer aus­pro­bieren und schauen, wie sie ihr indi­vi­du­elles Spar­ziel am besten umsetzen können. Falls kein Spar­ziel vor­handen ist, kann man sich natür­lich auch ein­fach so über alle finan­zi­ellen Wege und Mög­lich­keiten ori­en­tieren und diese ganz ent­spannt vir­tuell durch­spielen.

In den fol­genden Wochen kamen nach und nach Ver­bes­se­rungen und Erwei­te­rungen zu unseren Pla­nungs­tools dazu, sodass wir ein opti­males „Finanz­pla­nungs­er­lebnis“ bereit­stellen konnten. Das Finan­zi­elle muss ja schließ­lich nicht immer lang­weilig oder stressig sein!

Sep­tember 2019

Ein­füh­rung unseres Markt­kom­men­tars

Im Sep­tember wurde unser erster Markt­kom­mentar ver­öf­fent­licht. In diesen Bei­trägen kom­men­tiert unser Asset Manage­ment Leiter Ben­jamin Kaden alle rele­vanten wirt­schaft­li­chen und poli­ti­schen Ereig­nisse und ihren Ein­fluss auf den Finanz­sektor. Ver­an­schau­licht wird das ganze mit dem aktu­ellen Chart der Woche. Wer ganz gemüt­lich top infor­miert bleiben möchte, kann sich diesen Kom­mentar jeden Freitag per E‑Mail zuschi­cken lassen. Ansonsten posten wir den Markt­kom­mentar aber auch pünkt­lich zum Wochen­ende auf unseren Social-Media-Kanälen.

Oktober 2019

Die BaFin-Erlaubnis als Mei­len­stein

Am 29. Oktober fand eine wirk­lich lange Odyssee ihr Ende. Nach dem Ver­fassen von 396 Seiten, 54 Anlagen, einem Dut­zend Stel­lung­nahmen und unzähl­baren E‑Mails, bekam EVERGREEN von der BaFin (Bun­des­an­stalt für Finanz­dienst­leis­tungs­auf­sicht) die offi­zi­elle Lizenz für Anla­ge­ver­mitt­lung, Anla­ge­be­ra­tung, Abschluss­ver­mitt­lung und Finanz­port­fo­li­o­ver­wal­tung. Da nie­mand ohne eine solche schrift­liche Erlaubnis in Deutsch­land Finanz­dienst­leis­tungs- oder Bank­ge­schäfte machen darf, wurde mit diesem Stück Papier das Fun­da­ment für unseren Markt­ein­tritt gelegt. Für uns ein sehr großer Schritt!

Geschafft! Die BaFin-Erlaubnis in der Tasche.

Dezember 2019

Fonds­auf­lage unserer Fonds Yin und Yang

Im Dezember prä­sen­tierten wir stolz unsere haus­ei­genen EVER­GREEN-Fonds namens Yin und Yang! Ganz wie in der chi­ne­si­schen Phi­lo­so­phie, in der Yin und Yang als zwei ent­ge­gen­ge­setzte und doch auf­ein­ander bezo­gene Kräfte gelten, sind unsere Fonds grund­ver­schieden, ergänzen sich jedoch per­fekt. Der Yin-Fonds ist sicher­heits­ori­en­tiert, der Yang-Fonds ertrags­ori­en­tiert. Im Team­work sorgen sie für Par­ti­zi­pa­tion in stei­genden Markt­phasen und Risi­ko­re­duk­tion in schwä­cheren Zeiten.

Mitte des Monats star­tete dann auch schon der Beta­test unserer Platt­form. Die aller­ersten Kunden erstellten sich eigene EVER­GREEN-Pro­file, bauten indi­vi­du­elle Spar­pläne und ermit­telten ihre Risi­ko­kenn­zahlen. Auch bei den Depot Eröff­nungen bei der DAB BNP PARIBAS ging alles glatt. Somit konnten wir anfangen, für die ersten Anleger Anteile des Yin und Yang Fonds zu erwerben.

Januar 2020

Wir erobern den Markt!

Seit dem 16. Januar sind wir voll und ganz live auf dem Markt! Alle Test­läufe haben geklappt, wir sind zufrieden und bereit. Schon mit einem Euro können jetzt alle aus­pro­bieren, wie eine Geld­an­lage bei EVERGREEN abläuft.
Rück­bli­ckend haben wir bis zu diesem Markt­ein­tritt 25 Ent­wick­lungs­sprints gezählt, wobei ein Sprint in der Regel zwei Wochen dauert.
Alle Zeit und Mühe waren es uns defi­nitiv wert. Wir sind zuver­sicht­lich, dass wir mit EVERGREEN die Finanz­welt trans­pa­renter, fairer und für jeden zugäng­lich machen können!

Und 2020?

Der­zeit tüf­teln wir an zahl­rei­chen neuen Funk­tionen und ent­wi­ckeln die Platt­form stetig weiter. Um immer auf dem neu­esten Stand zu bleiben und kein neues Fea­ture zu ver­passen, kannst Du hier unseren News­letter abon­nieren:

Über den Autor

Lina Reifegerste

Kommentar hinzufügen