Es ist offi­ziell: EVERGREEN ist eine B Corp

B Corp EVERGREEN Leipzig

End­lich dürfen wir auch offi­ziell ver­künden: EVERGREEN ist ab sofort offi­ziell als B Corp zer­ti­fi­ziert und somit nun auch nach­weis­lich ein Unter­nehmen mit gesell­schaft­li­chem Mehr­wert. Was es genau bedeutet, eine B Corp zu sein und warum dieser Schritt einen wei­teren Mei­len­stein auf unserem Weg zur voll­stän­digen Nach­hal­tig­keit bedeutet, erfährst Du hier.

Wir sind auf einer Mission

Die Vision von EVERGREEN ist es, als Asset Manager die Welt der Kapi­tal­an­lage nach­haltig zu ver­än­dern – zum einen durch die Inves­ti­tionen, die wir in unseren Fonds tätigen, aber auch als Unter­nehmen selbst.

Denn nicht nur eine nach­hal­tige Geld­an­lage kann die Welt positiv ver­än­dern, son­dern auch wie wir uns als Unter­nehmen täg­lich ver­halten und mit unserem Han­deln eine nach­hal­tige, soziale und faire Zukunft vor­an­treiben. Immer mehr Unter­nehmen welt­weit haben sich diesem Ziel des nach­hal­tigen Han­delns ver­schrieben und bilden gemeinsam die soge­nannte B Corp Bewegung.

EVERGREEN ist ab jetzt offi­ziell ein Teil dieser glo­balen Bewe­gung und im deut­schen Finanz­sektor damit einer der wenigen Pio­niere, die einen neuen Weg einschlagen.

Was bedeutet die B Corp Zertifizierung?

B Corp ist eine Kurz­form für „Cer­ti­fied Benefit Cor­po­ra­tion“, zu Deutsch also zer­ti­fi­zierte gemein­nüt­zige Gesell­schaft. Die offi­zi­elle Zer­ti­fi­zie­rung als B Cor­po­ra­tion wird von der US-ame­ri­ka­ni­schen Non-Profit-Orga­ni­sa­tion B Lab ver­geben, die welt­weit län­der­ei­gene Nie­der­las­sungen hat. So auch in Deutschland.

B Corp Logo

B Corp Zer­ti­fi­zie­rungen werden aus­schließ­lich an Unter­nehmen ver­geben, die zwar gewinn­ori­en­tiert agieren, mit ihrem Profit aber auch einen gesell­schaft­li­chen und öko­lo­gi­schen Mehr­wert stiften.

Cer­ti­fied B Cor­po­ra­tions are lea­ders in the global move­ment for an inclu­sive, equi­table, and rege­ne­ra­tive eco­nomy. Unlike other cer­ti­fi­ca­tions for busi­nesses, B Lab is unique in our abi­lity to mea­sure a company’s entire social and envi­ron­mental impact.” – B Lab

Bei der Zer­ti­fi­zie­rung wird der soge­nannte Sta­ke­holder Ansatz ver­folgt. Dieser steht im Gegen­satz zu dem in der Wirt­schaft primär ver­brei­teten Share­holder-Ansatz, bei dem alle Akti­vi­täten eines Unter­neh­mens darauf aus­ge­richtet sind, den Gewinn „um jeden Preis“ zu maxi­mieren. Der Sta­ke­holder-Ansatz hin­gegen berück­sich­tigt alle Inter­es­sens­gruppen, die von der Unter­neh­mens­ak­ti­vität direkt oder indi­rekt betroffen sind. Es bezieht also genauso die Ange­stellten, die Kund:innen, Investor:innen, Dienstleister:innen sowie die Com­mu­nity mit ein.

Im Grunde kann man die B Corp Zer­ti­fi­zie­rung also als Fairtrade-Siegel für Unter­nehmen bezeichnen. Wäh­rend letz­teres die Nach­hal­tig­keit von Lebens­mit­teln attes­tiert, beschei­nigt das B Corp Siegel die nach­hal­tige und sozi­al­ver­ant­wort­liche Ori­en­tie­rung des gesamten Unternehmens.

Wie erhält man eine B Corp Zertifizierung?

Unter­nehmen und Orga­ni­sa­tionen, die den B Corp Status anstreben, müssen strenge Stan­dards in ver­schie­denen Impact Berei­chen erfüllen. Dazu gehören die Bereiche Unter­neh­mens­füh­rung, Mit­ar­bei­tende, Com­mu­nity, Umwelt und Kund:innen.

Das Herz­stück für die Über­prü­fung der sozialen und öko­lo­gi­schen Ansprüche ist das soge­nannte B Corp Assess­ment. Basie­rend auf den ver­schie­denen Impact Berei­chen besitzt das Assess­ment einen Kri­te­ri­en­ka­talog mit 200 Fragen, die genau eva­lu­ieren inwie­fern das Unter­nehmen in den ein­zelnen Berei­chen aktiv ist.

Der Pro­zess der Beant­wor­tung bean­sprucht einiges an Zeit, da viele der Fragen tief in die Unter­neh­mens­struktur ein­dringen. Außerdem werden die Ant­worten vom B Lab genau geprüft und Rück­fragen gestellt oder zusätz­liche Doku­mente ein­ge­for­dert. So hat der gesamte Pro­zess bei uns ins­ge­samt meh­rere Monate in Anspruch genommen. Eine Zeit, die es aber auch braucht, um die Unter­neh­mens­pro­zesse und ihre Aus­wir­kungen bis ins Detail zu durchdringen.

Das haben wir als B Corp erreicht

Wir haben ins­ge­samt 110,1 Punkte von 200 mög­li­chen erreicht – ein Ergebnis, auf das wir sehr stolz sind! Vor allem wenn man bedenkt, dass Unter­nehmen bereits ab 80 Punkten als B Corp gelten und wir mit unserem Ergebnis weit über der durch­schnitt­li­chen Punkt­zahl unserer Branche (81,2) und deut­scher Unter­nehmen (81,0) liegen.

Was bedeutet es für uns eine B Corp zu sein?

Erst einmal ist es ein tolles Gefühl zu wissen, dass wir mit der B Corp Zer­ti­fi­zie­rung Teil eines großen glo­balen Netz­werkes sind, von Unter­nehmen, die die glei­chen Werte ver­folgen, wie wir.

Nachdem auf der Pro­dukt­ebene unsere EVER­GREEN-Fonds nach Artikel 8 bereits offi­ziell als nach­haltig klas­si­fi­ziert wurden, spie­gelt der B Corp Status diese Nach­hal­tig­keit nun auch in der Unter­neh­mens­füh­rung wider. Und das ganz­heit­lich auf sozialer, öko­lo­gi­scher und gesell­schaft­li­cher Ebene, unter Ein­bezug der Inter­essen aller Stakeholder.

Der gesamte Pro­zess des B Corp Assess­ments war für uns eine span­nende und wich­tige Reise, auf der wir uns selbst noch einmal besser ken­nen­ge­lernt haben und ganz­heit­liche Nach­hal­tig­keit einen noch fes­teren Platz in der Unter­neh­mens­iden­tität gefunden hat. Bei­spiels­weise haben wir mit dem B Corp Assess­ment nun auch in unserer Sat­zung fest ver­an­kert, dass EVERGREEN als Unter­nehmen mit Ver­ant­wor­tung für Umwelt und Gesell­schaft han­delt und dies an vor­derster Stelle steht

Zukunfts­aus­blick: Wie geht es jetzt weiter?

Wie bei vielen Dingen im Leben gilt auch beim Thema B Corp: Nach dem Assess­ment ist vor dem Assess­ment. Denn um den Status als B Corp zu halten, muss man als Unter­nehmen seinen posi­tiven Mehr­wert genau doku­men­tieren und den Assess­ment Pro­zess alle drei Jahre erneut durchlaufen.

Für uns ein rie­siger Ansporn, unseren nach­hal­tigen Impact weiter zu ver­bes­sern, sodass wir beim nächsten Assess­ment sogar noch besser abschneiden! Das aktu­elle Assess­ment bietet dafür die per­fekte Vor­lage, da wir genau ein­sehen können, in wel­chen Berei­chen es noch Ver­bes­se­rungs­po­ten­tial gibt.

Aber vorher ist es erstmal an der Zeit, diesen Erfolg zu feiern. Denn die Zer­ti­fi­zie­rung als B Corp bestä­tigt uns auf unserer nach­hal­tigen Mis­sion und macht uns viel­leicht sogar zu einem Vor­bild, dem bald hof­fent­lich viele Unter­nehmen im Finanz­sektor folgen.

Start­seite/NACHHALTIGKEIT/EVERGREEN ist eine B Corp